Voralpen Express

Südostbahn SOB

Die Schweizerische Südostbahn AG (SOB) beschafft bei Stadler Rail für 170 Mio. Franken neue FLIRT-Züge um die bestehenden, teils über 40-jährigen Kompositionen des Voralpen-Express zu ersetzen. Ab Fahrplanwechsel 2019/20 soll das Erfolgsprodukt Voralpen-Express auf der Strecke St. Gallen–Luzern mit einer zeitgemässen Fahrzeuggeneration verkehren. Für die Designagentur Nose AG erstellte ich Exterior- und Integrationsrenderings zur Visualisierung des neuen Zuges.

SOB Flirt SOB Flirt SOB Flirt
SOB Flirt